Galaxy Digital von Mike Novogratz setzt seine Pechsträhne im Jahr 2019 fort

 

Galaxy Digital, eine vom ehemaligen Goldman-Sachs-Partner Mike Novogratz gegründete große Investmentbank für Krypto-Währungen, setzte ihren Trend von 2018 fort und verzeichnete im vierten Quartal 2019 einen weiteren Nettoverlust.

Laut einer offiziellen Ankündigung vom 8. April erlitt das Unternehmen im vierten Quartal einen Nettoverlust von mehr als 32,9 Millionen US-Dollar, wobei das Unternehmen als Ursachen für den Verlust „realisierte Verluste bei digitalen Vermögenswerten“ und Betriebsausgaben hervorhob.

Spanien: Welche Banken erlauben im Alarmzustand an jedem Geldautomaten gebührenfreie Abhebungen?

Galaxy Digital hat seit seiner Gründung im Jahr 2018 wiederholt Verluste erlitten
Galaxy Digital wurde offiziell Anfang 2018 mit dem Ziel gegründet, die Kryptoindustrie zu institutionalisieren. Seitdem kämpfte das Unternehmen darum, sich über Wasser zu halten, und verbuchte in jedem Quartal nahezu konstante Verluste. Nach einem schweren Marktzusammenbruch Anfang 2018 begann Galaxy Digital sein Geschäft mit einigen erheblichen Verlusten und verzeichnete im ersten Quartal 2018 einen Verlust von 134 Millionen US-Dollar.

Bitcoin Etherum

Während die jährlichen Verluste im Jahr 2018 Berichten zufolge mehr als 272 Millionen US-Dollar betrugen, hörte Galaxy Digital 2019 nicht auf, Verluste zu machen. Wie berichtet, belief sich der Nettoverlust der Krypto-Bank im dritten Quartal 2019 auf 68,2 Millionen US-Dollar Bitcoin Revolution.

Offene Bankenplattform Tink erwirbt spanisches Unternehmen Eurobits, um in Europa und Lateinamerika zu expandieren

Im vierten Quartal 2019 war jedoch eine gewisse Verbesserung zu beobachten
Der letzte gemeldete vierteljährliche Verlust hat sich immer noch merklich verbessert und ist von rund 68 Millionen Dollar auf fast 33 Millionen Dollar gesunken. In der Ankündigung betonte Galaxy Digital, dass die Verluste im Jahr 2019 zwar größtenteils auf realisierte Gewinne zurückzuführen seien und teilweise durch Betriebsausgaben ausgeglichen wurden, der Gesamtnettoverlust im Jahr 2018 jedoch „in erster Linie ein Ergebnis des nicht realisierten und realisierten Verlusts bei digitalen Vermögenswerten“ sei.

Der durch Coronavirus verursachte Marktabschwung hat Galaxy Digital bisher nicht beeinträchtigt

Galaxy Digital ging auch kurz darauf ein, wie es ihnen in diesem Jahr geht. Obwohl das Unternehmen keine Zahlen für das erste Quartal 2020 veröffentlicht hat, stellt der Bericht fest, dass Galaxy Digital „nicht in einzigartiger Weise von Covid-19 beeinflusst wurde“ und in das Jahr 2020 mit „erheblicher operativer Dynamik in unseren drei operativen Geschäftsbereichen“ gegangen ist.

Bitcoin Cash Halbierung der Rallye kommt knapp 300 $

Bitcoin Cash Halbierung der Rallye kommt knapp 300 $: Umkehrung des Wimpelmusters Augen 200 $

  • Bitcoin Cash-Preis in rückläufiger Korrektur nach Halbierung der Bergbau-Belohnung am Mittwoch.
  • Die Bildung des Wimpelmusters deutet darauf hin, dass eine Umkehr nach unten in Richtung $200 im Bild ist.

Krypto-Rakete

Bitcoin Cash erlebte schließlich seine Halbierung, wobei die Belohnungen für den Bergbau um die Hälfte reduziert wurden. Die Halbierung hilft den Proof of Work (PoW)-Netzwerken, ihre Versorgung zu kontrollieren. Frühere Halbierungen bei Bitcoin Profit bei Bitcoin (BTC) führten zu Preiserhöhungen, doch scheint sich der Trend zu ändern. Halbierungen erleben immer weniger Spekulation und Volatilität.

Bitcoin Profit und die Preiserhöhungen

Zum Beispiel schloss Bitcoin vor der Halbierung am Mittwoch bei 300 $, konnte aber nicht an Wert gewinnen und bildete mit 280 $ ein Monatshoch. Darüber hinaus hat BCH/USD nach der Halbierung an Wert verloren und ist in Richtung 260 $-Unterstützung gefallen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels tanzt der Kurs bei 264 $ inmitten eines sich aufbauenden Baisse-Drucks.

Betrachtet man den Relative Strength Index (RSI) im 4-Stunden-Bereich, ist es unwahrscheinlich, dass Bitcoin Cash seine Bewegungen in Richtung $300 fortsetzen wird. Sollte der RSI mit dem Rückzug aus dem überkauften Bereich fortfahren, könnte er bald die Unterstützung bei 50 testen. Eine Bewegung wie diese wird weitere Verkäufer ermutigen, dem Markt beizutreten und Bitcoin Cash schließlich in Richtung der wichtigsten Unterstützungsniveaus bei $240, $220 und $200 zwingen.

BTC/USD-Preisdiagramm nach Tradingview

Folglich deutet die Bildung eines rückläufigen Wimpelmusters darauf hin, dass eine Umkehr im Spiel ist, insbesondere wenn der Widerstand bei $280 unbewältigt bleibt und Verluste die Unterstützung des Wimpels brechen. Die 50 SMA bei $242 und die 100 SMA bei $230 sind in der Lage, einen längeren Wertverlust abzufedern.
Bitcoin Cash Intraday-Schlüsselebenen

  • Kassakurs: $264
  • Relative Veränderung: -3,70
  • Prozentuale Veränderung: -1,36%
  • Tendenz: Aufwärts gerichtet
  • Volatilität: Niedrig