Gier der Investoren signalisiert Bitcoin könnte trotz starkem Monatsabschluss die Spitze erreichen

Bitcoin konnte gestern einen unglaublich starken monatlichen Kerzenschluss verbuchen
Dies war das erste Mal seit Mitte Dezember 2017, dass das Krypto seine monatliche Kerze über 10.700 Dollar geschlossen hat.
Kurz nach der Schließung traten die Bullen in Aktion bei Bitcoin Circuit und ermöglichten es der BTC, neue Höchststände für 2020 von 11.800 $ zu erreichen. Bei diesen Höchstständen sah sich das Land zwar einem starken Verkaufsdruck ausgesetzt, der einen starken Preisrückgang verursachte, doch hat sich der Kurs seither stabilisiert. Analysten stellen nun weithin fest, dass der Benchmark-Krypto bereit ist, weiter nach oben zu blicken, aber es gibt einige düstere Anzeichen

Ein solches Zeichen wäre die Gier der Investoren – die in den letzten Tagen immer stärker zugenommen hat

Bitcoin und der aggregierte Krypto-Währungsmarkt zeigen einige offensichtliche Anzeichen von Stärke, während die BTC in der Region um die Mitte der 11.000 $ schwebt.

Über Nacht konnte sie den früheren Widerstand, dem sie sich um die 11.400 $ gegenüber sah, überwinden, wobei der Durchbruch über dieses Niveau sie auf neue Jahreshöchststände von 11.800 $ trieb.

Zu diesem Zeitpunkt verlor er etwas an Schwung und fiel anschließend auf Tiefststände von 11.500 $.

Obwohl es nicht in die 12.000-Dollar-Region einbrach, scheint es immer noch unglaublich stark und gut positioniert zu sein, um weiter nach oben zu sehen.

Diese offenkundige Stärke hat die Gier der Anleger in die Höhe schnellen lassen – ein Stimmungsindikator, den Analysten häufig zur Bestimmung des Zeitpunkts heranziehen, an dem der Markt möglicherweise einen Rückzug fällig wird.

Bitcoin erholt sich nach zinsbullischem Monatsschluss auf neue Höchststände im Jahr 2020

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 11.545 USD um knapp 2 % gehandelt.

Dies stellt einen bemerkenswerten Anstieg gegenüber den Tagestiefstständen dar, die im unteren 11.000-Dollar-Bereich festgelegt wurden und dem zinsbullischen Monatsschluss des Anlageguts dicht auf den Fersen waren.

Während er über die Stärke sprach, dass diese Monatskerze die Krypto-Währung bei Bitcoin Circuit lieferte, erklärte ein Analyst, dass es für ihn schwer vorstellbar sei, dass zu diesem Zeitpunkt jemand rückläufig sei.

„BTC HTF-Update: Stellen Sie sich vor, Sie wären bearish, der stärkste Monat seit 3 Jahren“, sagte er.

Die Gier der Anleger ist ein schwerwiegendes Zeichen für den Aufwärtstrend von BTC

Ein Faktor, der signalisieren könnte, dass Bitcoin für einen Rückzug überfällig ist, ist die in den letzten Tagen stark gestiegene Gier der Investoren.

Zu diesem Thema erklärte ein Analyst, dass selbst während fester Bullenmärkte scharfe Rückzüge stattfinden.

„Gier fast bei 80. Ich sage Ihnen absolut nicht, dass Sie kurzschließen sollen, aber es ist endlich an der Zeit, ein paar Gewinne mitzunehmen. Sogar in einem massiven Bullenlauf kommt es zu Rückzügen“, erklärte er.